Kontakt

Keine Abmahnung
wegen Google Fonts

Abmahnung vermeiden

Viele Webseiten/Onlineshop/Blog Betreiber erhalten gerade Beschwerden sowie Schadenersatzforderungen bis 170 Euro aufgrund von DSGVO-Verstößen wegen der datenschutzwidrigen Einbindung von Google Fonts. In vielen Fällen kommen die Forderungen von Rechtsanwaltskanzleien. Den allermeisten Webseiten Betreiber ist nicht bewusst, dass sie einen solchen Verstoß begehen. Solche Verstöße können vermieden werden.

Prüfen und anpassen

Wir prüfen ihre Webseite ob diese Google Fonts und/oder andere Webfonts für z.B. Icons verwendet.

 

Sollte ihre Webseite diesbezüglich gegen die DSGVO verstoßen, bieten wir Ihnen an die Web-Präsenz soweit anzupassen das Webfonts ohne Abmahngefahr benutzt werden können.

 

Die Prüfung ist kostenlos, sollte eine Anpassung nötig sein, können Sie uns mit den Arbeiten zum Festpreis von 69€ beauftragen.

Der Ablauf

Prüfung
Wir prüfen die Webseite auf Webfonts.
Ergebniss
Sie erhalten das Ergebniss kostenlos per Email.
Angebot
Sollte eine Bearbeitung nötig sein, erhalten Sie ein Angebot dazu.
Abmahnsicher
Webseite kann wegen Webfonts nicht mehr abgemahnt werden.

Webseite
prüfen lassen

Wir checken ihre Webseite kostenlos und unverbindlich ob Google Fonts verwendet werden und ein Datenabruf auf Google Servern stattfindet. An die im Impressum der Webseite angegebenen Email Adresse teilen wir ihnen dann mit ob Handlungsbedarf besteht.

Eine Aktion von WebnPix Studios

für ein Internet ohne Abmahnungen